Angebote zu "Rüdesheimer" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Rüdesheimer Berg Roseneck 1000 Teile Lege-Größe...
29,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Rüdesheimer Berg Ro 64x48 quer, Titelzusatz: Rheingau Riesling Kultur, Autor: Meyer Dieter, Größe: 640x480 // 640 x 480 mm // quer, Gewicht: 1001 gr, Auflage: 1. Édition 2016, Kalenderjahr: 2017, Seiten: 2, Genre: Natur, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Wein // Rhein // Rüdesheim // Weintrauben // Rheinsteig // Wandern // Burgen // Schlösser // Eltville // Wiesbaden, Teile: 1000, Marke: Calvendo, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Rheingau Riesling Geheimrat J trocken - Wegeler
29,99 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Helles brillantes Strohgelb. Im Duft ist der Wein sehr weinig und dicht. Dominiert von Traubenaroma und jungem gelben Steinobst. Im Geschmack entfalten sich Zitrusfrucht und grüner Apfel. Salzig und weißpfeffrig zeigt sich der Extrakt. Es ist keine Süße schmeckbar, was weniger der Traube sondern mehr dem Gesteinsboden Geltung verschafft. Die Säure ist prägnant, schlank und weinig. Trotz seiner markanten Art ist der der Wein trinkig, harmonisch und sehr gut strukturiert. Im Nachhall ist er noch etwas kurz und verschlossen, was sich aber bereits in wenigen Monaten wandeln wird. Doch heute ist er schon ein Wein aus einem Guss, der hohe Qualität ausstrahlt. Chapeau! Eine Poularde mit Trauben-Jus und, vielleicht auch leicht getrüffelter, Karotten-Kartoffelstampf passt bestimmt sehr gut dazu. Bis zu 15 verschiedene Erste Gewächs Lagen des mittleren und unteren Rheingaus vereinen sich in einem Jahrgangscuvée des Geheimrat "J". Nach dem Prinzip der Erstweine von Bordeaux wurde mit dem Jahrgang 1983 der erste Geheimrat "J" vinifiziert. Die internen Qualitätsanforderungen an diesen Wein liegen heute noch über dem Standard für Erste Gewächse. Geheimrat "J" wird nur in guten bis exzellenten Jahren vinifiziert. In eher schwachen Jahrgängen, wie zum Beispiel 1984, 1987 und 1991 wurde kein Geheimrat "J" Wein ausgebaut. Der Wein kommt frühestens 15 Monate nach der Ernte in den Verkauf. Vereinigung der Mineralität der Rüdesheimer und Geisenheimer Berglagen mit den fruchtbringenden, tiefgründigen Lößböden des mittleren Rheingaus. Alkohol: 12,5 % vol Jahrgang: 2017 Wein: Weißwein / Deutscher Qualitätswein / Rheingau Erzeuger: Weingüter Geheimrat J. Wegeler - 65375 Oestrich Winkel

Anbieter: Locamo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Georg Breuer Riesling Estate Rüdesheim 2018
14,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Auf den schieferhaltigen Böden der Rüdesheimer Berge wachsen die Riesling-Trauben für diesen Wein. Niedrig gehaltene Erträge, selektierte Handlese und natürliche Ausbauweise charakterisieren diesen feinen Riesling. Aus der Rüdesheimer Ortslage stammt dieser rassige Riesling. Mit seiner großen Mineralität und den charakteristischen Steinfruchtaromen aus den hängig bis steilen Schieferböden spiegelt er ganz den typischen Charakter der Rüdesheimer Lage wider.

Anbieter: ebrosia Weinshop
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
2018 Leitz Eins-Zwei-Dry Pinot Noir Rosé trocke...
9,50 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Mit spielerischer Unbeschwertheit bestätigt Johannes Leitz jedes Jahr aufs Neue, worin sich die Fachpresse seit Jahren einig ist: Leitz’ Weine gehören zu den besten Deutschlands. Er verbindet seine ganz eigene individuelle Handschrift und das einzigartige Terroir des Rüdesheimer Berges, wie es kaum ein anderer Winzer schafft. Der neueste Clou des sympathischen Rheingauers ist dieser herrliche Rosé auf Spätburgunderbasis. Ein kraftvoller und zugleich erfrischender Wein, der von einem zarten Schmelz feiner Restsüße ummantelt ist und nach reifen Erdbeeren, Veilchen, Himbeeren und Rhabarber duftet. Dieser verführerische Rosé verzaubert mit jedem Schluck.

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Leitz Rüdesheimer Berg Roseneck
36,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die Geschichte des Weinbaus der Familie Leitz aus Rüdesheim geht zurück bis 1744. Der heutige Eigentümer Johannes Leitz wurde 1964 in Rüdesheim am Rhein geboren. Er übernahm 1985 den Betrieb mit 3 ha in Eigenregie. Seitdem hat er ihn zu einem national und international erfolgreichen Weingut mit der beachtlichen Größe von knapp 40 ha geführt. Der Rüdesheimer Berg Roseneck Riesling „Alte Reben“ vom Weingut Leitz duftet betörend nach Maracuja, Litschi und Johannisbeeren oder Himbeeren (rote Früchte, was eigentlich eher ungewöhnlich ist). Am Gaumen ist der Wein stark durch die Quarzitböden, auf denen er wächst, geprägt. Er hat eine annähernd kristalline, fast puristische Struktur. Starke Mineralität verleiht Länge und Eleganz und ein sehr intensives, ausdruckstarkes Zusammenspiel von klarer, reifer Frucht, Säure und dezentem Restzucker.

Anbieter: Club of Wine
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Rüdesheim am Rhein
16,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: Bauwerk in Rüdesheim am Rhein, Niederwalddenkmal, Eibingen, Assmannshausen, Hindenburgbrücke, Brömserburg, Rüdesheimer Berg, Pfarrkirche Heilig Kreuz, Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach, Ruine Plixholz, Abtei St. Hildegard, Burg Ehrenfels, Landschaftspark Niederwald, Niederwaldbahn, Aulhausen, Drosselgasse, Magic Bike Rüdesheim, Rüdesheimer Aue, Presberg, Nothgottes, Boosenburg, Wallensteiner Hof, Ebental, Niederwald bei Rüdesheim, Eibinger Reliquienschatz, Amt Rüdesheim, Vorderburg, Amtsgericht Rüdesheim am Rhein, Klunkhardshof, Ass-Quelle. Auszug: Rüdesheim am Rhein - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Rüdesheim am Rhein Das Niederwalddenkmal über dem RheintalZur Stadt Rüdesheim am Rhein gehören neben der Kernstadt Rüdesheim seit 1939 der Stadtteil Eibingen mit den Siedlungen Windeck und Trift und seit 1977 die im Rahmen der hessischen Gebietsreform eingegliederten Stadtteile Assmannshausen, Aulhausen und Presberg. Für die drei letztgenannten Stadtteile wurde jeweils ein Ortsbezirk mit einem gewählten Ortsbeirat eingerichtet, nicht aber für die Kernstadt und Eibingen. Die Bebauung von Rüdesheim und Eibingen ist nach dem Krieg zusammengewachsen. Gleichwohl gibt es nach wie vor eine Gemarkung Eibingen, die beide Stadtteile klar voneinander abgrenzt. Rüdesheim - Auszug aus der Topographia Hassiae von Matthäus Merian 1655 Rüdesheimer Altstadt mit dem Adlerturm vom Rhein gesehen, Photochromdruck um 1900 Rüdesheim, vom Rhein aus gesehen Binger Mäuseturm und Burg Ehrenfels am Rhein bei RüdesheimDie Gegend um Rüdesheim war schon früh besiedelt, zunächst von den Kelten, seit der Zeitenwende dann von Ubiern und später Mattiakern. Im 1. Jahrhundert rückten die Römer bis an den Taunus vor. In Bingen errichteten sie ein Kastell und auf der gegenüberliegenden Seite, im Bereich des heutigen Rüdesheim, lag ein Brückenkopf auf dem Weg zum Limes. Den Römern folgten die Alemannen und mit der Völkerwanderung die Franken. Archäologische Gläserfunde aus dieser Zeit lassen vermuten, dass schon damals in Rüdesheim Wein angebaut wurde. Die Lage und Größe der als fränkisches Haufendorf entstandenen ursprünglichen Siedlung lässt sich am Verlauf der Straßen Klunkhardshof und Kleine Grabenstraße erkennen, die dieses Gebiet einkreisen. Die Veroneser Schenkung von 983 stärkte die Stellung der Mainzer Erzbischöfe namentlich im unteren Rheingau, somit auch in Rü

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Rüdesheim am Rhein
15,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: Bauwerk in Rüdesheim am Rhein, Niederwalddenkmal, Eibingen, Assmannshausen, Hindenburgbrücke, Brömserburg, Rüdesheimer Berg, Pfarrkirche Heilig Kreuz, Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach, Ruine Plixholz, Abtei St. Hildegard, Burg Ehrenfels, Landschaftspark Niederwald, Niederwaldbahn, Aulhausen, Drosselgasse, Magic Bike Rüdesheim, Rüdesheimer Aue, Presberg, Nothgottes, Boosenburg, Wallensteiner Hof, Ebental, Niederwald bei Rüdesheim, Eibinger Reliquienschatz, Amt Rüdesheim, Vorderburg, Amtsgericht Rüdesheim am Rhein, Klunkhardshof, Ass-Quelle. Auszug: Rüdesheim am Rhein - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Rüdesheim am Rhein Das Niederwalddenkmal über dem RheintalZur Stadt Rüdesheim am Rhein gehören neben der Kernstadt Rüdesheim seit 1939 der Stadtteil Eibingen mit den Siedlungen Windeck und Trift und seit 1977 die im Rahmen der hessischen Gebietsreform eingegliederten Stadtteile Assmannshausen, Aulhausen und Presberg. Für die drei letztgenannten Stadtteile wurde jeweils ein Ortsbezirk mit einem gewählten Ortsbeirat eingerichtet, nicht aber für die Kernstadt und Eibingen. Die Bebauung von Rüdesheim und Eibingen ist nach dem Krieg zusammengewachsen. Gleichwohl gibt es nach wie vor eine Gemarkung Eibingen, die beide Stadtteile klar voneinander abgrenzt. Rüdesheim - Auszug aus der Topographia Hassiae von Matthäus Merian 1655 Rüdesheimer Altstadt mit dem Adlerturm vom Rhein gesehen, Photochromdruck um 1900 Rüdesheim, vom Rhein aus gesehen Binger Mäuseturm und Burg Ehrenfels am Rhein bei RüdesheimDie Gegend um Rüdesheim war schon früh besiedelt, zunächst von den Kelten, seit der Zeitenwende dann von Ubiern und später Mattiakern. Im 1. Jahrhundert rückten die Römer bis an den Taunus vor. In Bingen errichteten sie ein Kastell und auf der gegenüberliegenden Seite, im Bereich des heutigen Rüdesheim, lag ein Brückenkopf auf dem Weg zum Limes. Den Römern folgten die Alemannen und mit der Völkerwanderung die Franken. Archäologische Gläserfunde aus dieser Zeit lassen vermuten, dass schon damals in Rüdesheim Wein angebaut wurde. Die Lage und Größe der als fränkisches Haufendorf entstandenen ursprünglichen Siedlung lässt sich am Verlauf der Straßen Klunkhardshof und Kleine Grabenstraße erkennen, die dieses Gebiet einkreisen. Die Veroneser Schenkung von 983 stärkte die Stellung der Mainzer Erzbischöfe namentlich im unteren Rheingau, somit auch in Rü

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
2018 Leitz EINS-ZWEI-DRY Riesling trocken
9,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Eins-Zwei-Dry - los geht's! Der trockene Weißwein zeigt am Gaumen, wie auch im Bukett, charaktertypische Riesling-Noten von Aprikosen, Äpfeln und feiner Mineralität wahrnehmbar. Der Abgang ist ebenfalls sehr fruchtbetont und dominant. Eine feine Kräuternote liefert den besonderen »Kick«. Lassen auch Sie sich von diesem äußerst lebendigen Rheingau-Riesling begeistern. Servieren Sie den Leitz Eins-Zwei-Dry Riesling zum Beispiel zu leichten Salaten, Gerichten mit Meeresfrüchten oder einfach solo als perfekten Begleiter für jeden Abend und zu jeder Gelegenheit.  Mit seinem Eins-Zwei-Dry Riesling hat Winzer Johannes Leitz die Gedanken an seine Heimat perfekt eingefangen. Ohne viel »Schnörkelei« erinnert der Eins-Zwei-Dry Riesling an den Weinberg, den Rheingau und die Liebe zum Detail in der Weinbereitung. Auch deshalb eignet sich dieser Riesling wunderbar als Einstieg in die Welt des Weins. Schon beim Öffnen der Flasche überzeugt dieser besondere Weißwein mit seinen fruchtig herben Aromen. Anklänge von Aprikosen, Weinbergpfirsichen und mineralischem Apfel machen sofort Lust auf mehr. Das Weingut Josef Leitz hat sich zu 100% der Rebsorte Riesling verschrieben. Auf einer Fläche von 40 Hektar werden in den besten Rüdesheimer Lagen Riesling-Trauben kultiviert, aus denen so begeisternde Weine wie der Leitz Eins-Zwei-Dry entstehen. Aber auch die anderen Rieslinge die im Leitz‘schen Weinkeller produziert werden, präsentieren sich stets sehr edel, mineralisch und geradlinig mit Rebsorten typischer Säure, Rasse und Nerv. Nicht nur in Deutschland ist der Eins-Zwei-Dry Riesling aus dem Rheingau äußerst beliebt und bekannt. Auch in den Mega-Metropolen London und New York genießt er längst Kultstatus. »...Kaum ein anderes Weingut vermag selbst im preiswertesten Wein - beim "EINS-ZWEI-DRY" fällt das besonders auf - so viel Qualität zu erreichen.« Eichelmann 2015

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Rheinwein
27,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Rheinwein, der in den Rheingegenden, vorzüglich im Rheingau wachsende Wein ist einer der edelsten unter den deutschen Weinen. Die besten Sorten sind: Johannisberger (Bischofsberger), Steinberger, Hochheimer (Domdechanei), Rüdesheimer, Geisenheimer, Kosackenberger, Markobrunner, Hattenheimer, Scharlachberger u. aus einigen Bezirken südlich von Mainz bis herauf nach Worms, nämlich: Laubenheimer, Bodenheimer, Niersteiner, Oppenheimer, Liebfrauenmilch (Worms)."Wenn der schwere Rheinwein wie flüssiges Gold in den Adern rollt und pocht, wenn er den Trinker beansprucht bis zu einem Glückstaumel und Rausch, in dem er stumm vor dem Glase sitzt und sich und die Welt vergißt, vertauscht der Moselwein nicht heimlich zu seinen Gunsten die Gegenwart mit einer anderen Welt." Es war der größte Philosoph des 19. Jahrhunderts, der das sagte, als wir, sechs Mann hoch, zu Bacharach am Rheine in grüner Laube saßen und Rheinwein tranken, soviel wir bezahlen konnten und noch mehr. Ein Buch über den Bau, die Pflege und die Ernte des Weines im Rheingau und Rheinhessen mit 2 Weinbergskarten aus dem Jahre 1882.Nachdruck der Originalauflage von 1882.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot